AGB apebook

Allgemeine Geschäftsbedingungen

apebook Verlag/Tobias Kurth, Schatzreichstr. 12, 45134 Essen, Germany

 

1 Geltungsbereich

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem apebook Verlag, Inhaber: Tobias Kurth, Schatzreichstr. 12, 45134 Essen (nachfolgend „apebook“)  und dem Besteller/Endkunden (nachfolgend „Kunde“)  durch die Nutzung des Online-Shops unter der Domain www.apebook.de gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Gültig ist die aktuelle Fassung der AGB zum Zeitpunkt der Bestellung.

1.2 Abweichende Bedingungen des Kunden bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von apebook und werden ansonsten nicht anerkannt.

 

2 Angebot, Lieferung, Liefervorbehalt

2.1 Die Produktdarstellungen im Online-Shop stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Möglichkeit zur Abgabe einer Bestellung dar.

2.2 Alle Angebote gelten unter Vorbehalt der Verfügbarkeit bzw. Nichtverfügbarkeit und sind freibleibend. Es besteht kein Lieferzwang. Sollte der vom Kunden gewünschte Artikel nicht vorrätig oder aus anderen Gründen nicht verfügbar sein, behält sich apebook vor, von der Ausführung der Bestellung abzusehen. apebook ist in einem solchen Fall dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. Der Kunde erhält in jedem Fall Nachricht über die Bestellung bzw. die Nichtverfügbarkeit des bestellten Artikels.

2.3 Die Ausführungen der Bestellungen erfolgen so schnell wie möglich, i. d. R. innerhalb von 5-7 Werktagen nach Eingang der Bestellung, in Abhängigkeit vom Eingang des Rechnungsbetrags (Vorkasse). Allerdings wird keine Gewähr für die Einhaltung bestimmter Lieferfristen übernommen.

2.4 Die Lieferung erfolgt nach Eingang des vollständigen Rechnungsbetrages auf das Konto von apebook (Vorkasse).

2.5 Bestellungen bei apebook sind nur für voll geschäftsfähige Kunden ab 18 Jahren zulässig.

2.6 Der Kunde ist für die Zustellbarkeit an die angegebene Lieferadresse selbst verantwortlich. Sobald apebook die Artikel Dritten (Deutsche Post AG oder andere Paketdienste) zum Versand überantwortet hat, gilt die Lieferung als erfolgt.

2.7 Sollte die Lieferung nicht möglich sein, weil eine Zustellung an die angegebene Lieferanschrift fehlschlägt, gehen die Kosten für die erfolglose Zustellung zu Lasten des Kunden.

 

3 Bestellvorgang, Vertragsschluss

3.1 Aus dem Katalog kann der Kunde Artikel unverbindlich zum Kauf auswählen, indem er den entsprechend auf der jeweiligen Produktansichtsseite integrierten Button „In den Warenkorb“ betätigt. Im „Warenkorb“ werden die ausgewählten Artikel unverbindlich gesammelt.

3.2  Die im Warenkorb befindlichen Artikel lassen sich jederzeit einsehen und prüfen. Möchte der Kunde die gesammelten Artikel tatsächlich kaufen, muss er dies innerhalb des Warenkorbs bestätigen. Dazu nutzt er den dort integrierten Button „Zur Kasse“ bzw. „Checkout“.

3.3 Nun gibt der Kunde alle zur kostenpflichtigen Bestellung und Lieferung erforderlichen Daten ein (mit * gekennzeichnet). Der Kunde kann die gesammelten Daten und Zusammenfassung der Bestellung noch einmal prüfen.

3.4 Möchte der Kunde die Bestellung verbindlich auslösen, aktiviert er den Button “Jetzt kostenpflichtig bestellen“.

3.5 Der Kunde erhält von apebook eine eMail-Bestätigung seiner Bestellung inklusive Rechnung (als pdf-Dateianhang).

3.6 apebook akzeptiert ausschließlich Zahlung per Vorkasse. Ein Vertragsschluss kommt daher durch die Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande oder durch die Zahlung der ausgewiesenen Summe durch den Kunden via PayPal (oder einen vergleichbaren Direktzahlungsdienst).

3.7 Erfolgt die Zahlung des Rechnungsbetrages nicht innerhalb von 10 Kalendertagen nach Vertragsschluss, tritt apebook vom Vertrag zurück. Die Bestellung wird ungültig. Die Zahlungspflicht des Kunden erlischt, eine Lieferpflicht von apebook kommt nicht zustande.

 

4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des ausgewiesenen Gesamt-Kaufpreises (inkl. MwSt. und ggfls. Versandkosten) bleiben bestellte und gelieferte Artikel Eigentum von apebook (§ 455 BGB).

 

5 Zahlungsarten, Zahlungsmodalitäten

5.1 apebook akzeptiert ausschließlich die Zahlung per Vorkasse.

5.2 Kunden werden auf einer separaten Informationsseite über die angebotenen Zahlungsmittel informiert.

5.3 Wenn Drittanbieter (z.B. Paypal) mit der Zahlungsabwicklung beauftragt werden, gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

 

6 Preise, Versandkosten

6.1 Die im Online-Shop ausgewiesenen Preise (in Euro angegeben) verstehen sich stets inklusive der jeweils gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

6.2 Gültigkeit haben jeweils die Preise zum Zeitpunkt der Bestellbestätigung durch apebook.

6.3 Die Versandkostenpauschale beträgt 4,00 € innerhalb Deutschlands für die Versandklasse Bücher.

6.4 Der Versand erfolgt entweder durch die Deutsche Post AG oder einen anderen Paketdienst.

6.5 Kunden werden auf einer separaten Informationsseite über die Versandbedingungen informiert.

 

7 Haftung/Haftungsausschluss, Mängelhaftungsrecht/Gewährleistungsbedingungen

7.1 Etwaige Mängel müssen vom Kunden unter Bezugnahme auf die entsprechenden Sendungs- und Rechnungsdaten innerhalb von 14 Tagen und unter genauer Beschreibung der Beanstandung schriftlich mitgeteilt werden. Nach Ablauf dieser Frist gilt die Lieferung als unbeanstandet und vollumfänglich angenommen.

7.2 apebook haftet für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz, nicht aber für fehlerhafte Dienstleistungen oder Mängel, die durch Dritte (z. B. während des Transports) verursacht worden sind.

apebook haftet nicht für auf dem Transportweg verlorengegangene oder beschädigte Sendungen und ist nicht zum Ersatz verpflichtet. Der Kunde hat in solchen Fällen Reklamationen gegenüber dem jeweiligen Transportunternehmen unter Wahrung der vorgegebenen Fristen vorzubringen.

7.3 Wenn ein erheblicher Mangel am gelieferten Artikel besteht, der offensichtlich nicht von Dritten verursacht wurde, sondern in der Verantwortung von apebook liegt, hat der Kunde ein Recht auf Nacherfüllung durch Ersatzlieferung oder auf entsprechende Minderung des Kaufpreises oder auf Rücktritt vom Vertrag. Weitergehende Ansprüche gegen apebook, die sich nicht auf Mängel am Lieferartikel selbst beziehen, sind ausgeschlossen.

7.4 Wenn die Nacherfüllung durch Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde verpflichtet, die bemängelte Erstlieferung binnen 30 Tage an apebook zurückzusenden. Wird diese Rücksendefrist nicht eingehalten, ist apebook berechtigt, Ersatz für die Erstlieferung in Höhe des Kaufpreises zu fordern. Verjährung erfolgt nach 24 Monaten ab Zeitpunkt der Lieferung.

7.5 apebook haftet für den vertragstypisch entstehenden Schaden, wenn apebook auf  fahrlässige Weise eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, wodurch die Ermöglichung einer Vertragsumsetzung gefährdet oder verhindert wird. Ausgenommen sind davon solche leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen, die nicht den in den vorstehenden Sätzen genannten zuzählen.

7.6 Im Übrigen gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

 

8 Widerruf

8.1 Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

8.2 Die Widerruffrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

8.3 Um das Widerrufrecht auszuüben, muss der Kunde apebook mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder eMail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Hierzu kann das »Widerrufsformular auf dieser Seite verwendet werden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

8.4 Der Widerruf ist zu richten an: apebook Verlag/Tobias Kurth, Schatzreichstr. 12, 45134 Essen, Germany.

8.5 Zur Wahrung der Widerruffrist reicht es aus, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufrechts vor Ablauf der Widerruffrist abzusenden.

8.6 Wenn dieser Vertrag widerrufen wird, hat apebook dem Kunden alle Zahlungen, die apebook vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von apebook angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei apebook eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet apebook dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde zwischen dem Kunden und apebook ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird apebook dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.

8.7 apebook ist berechtigt, die Rückzahlung zu verweigern, bis die Waren wieder zurückerhalten wurden oder der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

8.8 Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er apebook über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an apebook zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

8.9 Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

8.10 Ein Widerrufrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

8.11 Ein Widerrufrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

8.12 Ein Widerrufrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

8.13 apebook stellt dem Kunden diese Bestimmungen noch einmal auf einer separaten Informationsseite zur gesetzlichen Widerrufbelehrung zur Verfügung.

 

9 Datenschutz, Datenspeicherung

9.1 apebook verarbeitet die zum Zweck der Bestellung von Waren angegebenen personenbezogenen Daten der Kunden (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, sofern diese nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang unmittelbar beteiligt sind.

9.2 Auf Antrag kann der Kunde Auskunft erhalten über die von apebook in Bezug auf seine Person gespeicherten Daten. Darüber hinaus hat der Kunde das Recht auf die Korrektur unzutreffender Daten sowie das Recht auf Sperrung bzw. Löschung seiner personenbezogenen Daten, sofern dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Ein solcher Antrag auf Auskunft muss persönlich und unter Nachweis der Identität erfolgen.

9.3 apebook achtet auf größtmögliche Sicherheit seiner Kunden. Weil trotz sorgfältiger Überwachung ein vollständiger Schutz im Internet nicht gewährleistet werden kann, wird apebook seine Kunden nicht dazu auffordern, vertrauliche Bankdaten preiszugeben.

9.4 Genauere Informationen bzgl. Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der zur Kaufabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten finden sich auf einer separaten Informationsseite zur Datenschutzerklärung.

 

10 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in Kraft.

 

11 Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

11.1 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Essen.

11.2 Anwendbar ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11.3 Vertragssprache ist Deutsch.

 

 


Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) eingerichtet, an die Sie sich wenden können. Die Plattform finden Sie unter

http://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind nicht verpflichtet, an einem solchen Verfahren teilzunehmen, aber in Einzelfällen evtl. dazu bereit.

Unsere eBook-Flatrate: Für nur 2,00 EUR monatlich alle neuen eBooks des Verlags! Ausblenden