Programm

Das Verlagsprogramm teilt sich in mehrere Kernbereiche.


Klassiker

Zum einen werden mit den ApeBook Classics (ABC) Meisterwerke der Weltliteratur in deutscher und englischer Sprache neu aufgelegt, vornehmlich als Paperback und eBook. Hierbei liegt der Hauptschwerpunkt auf dem sogenannten “langen 19. Jahrhundert” – hinsichtlich der ursprünglich englischsprachigen Titel also vor allem auf Literatur des Regency (1811-1820) und des Viktorianismus (1837-1901). Grundsätzlich jedoch werden solche Klassiker neu aufgelegt, die in besonderer Weise das Verlagsprogramm bereichern.


Philosophie, Kunst, Kultur & Bibliophilie

Neben dieser Klassiker-Reihe, in der belletristische Werke veröffentlicht werden, sind weitere eigenständige Editionen und Reihen geplant, in denen wertvolle und interessante Werke der Kulturgeschichte in ansprechender Gestaltung für Sammler und bibliophile LeserInnen erscheinen. Die thematische Bandbreite wird hierbei Philosophie, Kunst, Expeditionsberichte und alte Reiseliteratur ebenso umfassen wie weitere Werke von kulturellem Wert.


Gegenwartsliteratur/Contemporary literature

Zum anderen widmet sich der Verlag der Entdeckung und Förderung bisher unbekannter Gegenwartsliteratur. apebook möchte das Besondere fördern, nicht das, was den vorherrschenden Trends hinterherläuft. Besondere, eigenständige, abseitige, experimentelle, unglaubliche, phantastische, wunderbare Literatur – weit weg vom Mainstream.


0