Gustav Meyrink: Fledermäuse (eBook)

2,99 

Die Erzählungen in »Fledermäuse« verbinden bis ins Groteske gesteigerte Satire mit schwarzem Humor und Übersinnlichem.

Beschreibung

  • Autor(en): Gustav Meyrink
  • Titel: Fledermäuse
  • Untertitel: 7 Erzählungen
  • Edition: ApeBook Classics (ABC, No. 0059)
  • Reihe: Austrian Writers
  • Sprache: Deutsch
  • Format: eBook (EPUB)
  • Seitenzahl: ca. 200
  • ISBN-13: 978-3-96130-154-6

epub-Format! For mobi (Kindle-Reader) buy book on:

   

 

amazon.fr / ⇒amazon.ca / ⇒amazon.it / ⇒amazon.es / ⇒amazon.nl / ⇒amazon.com.au / ⇒amazon.com.br / ⇒amazon.co.jp / ⇒amazon.cn / ⇒amazon.in / ⇒amazon.com.mx


Nach seinen Erzählungen in “Des deutschen Spießers Wunderhorn” hat Meyrink nichts von seiner beinahe grenzenlosen Fabulierkunst eingebüßt. Doch die Geschichten, die sich in dem Erzählband »Fledermäuse« finden und die Meyrink 1916 während des Ersten Weltkrieges schrieb, sind nun noch abgründiger und düsterer. Satanische Templer, fernöstliche Gurus und sprechende Geier… Das Repertoire an seltsamen Figuren ist bei Gustav Meyrink beinahe unerschöpflich. Ungewöhnlich sind oft auch Raum und Zeit, in denen sie auftreten. Die Erzählungen in »Fledermäuse« verbinden bis ins Groteske gesteigerte Satire mit schwarzem Humor und Übersinnlichem. Das Jenseits spielt inzwischen genauso verrückt wie das aus allen Fugen geratene Diesseits.

Gustav Meyrink (1868–1932) stammte aus Wien und gilt als Klassiker der fantastischen Literatur, sein bekanntester Roman ist der in Prag spielende »Golem«. Neben seinen eigenen literarischen Arbeiten ist Meyrink auch als Übersetzer, u. a. von Dickens und Rudyard Kipling, hervorgetreten.

Der Umfang dieses eBooks entspricht ca. 200 gedruckten Seiten.


Buch kaufen bei: / Buy book at:

Sei die/der Erste Deiner Freunde, der/die dieses Buch entdeckt hat!