Jonathan Swift: Gullivers Reisen. Gesamtausgabe

4,99 

Die Geschichte der phantastischen Reisen des Lemuel Gulliver in mehrere entlegene Länder der Welt und die Abenteuer, die er dort erlebt.

eBooks: Sofort-Download | Printbücher: Lieferzeit 5-7 Tage

Beschreibung

Gullivers Reisen

“Gullivers Reisen” von Jonathan Swift beschreibt die vier Reisen von Lemuel Gulliver, einem Schiffschirurg. In Liliput entdeckt er eine Welt en miniature; er überragt die Menschen und ihre Stadt und kann ihre Gesellschaft aus der Sicht eines Gottes betrachten. In Brobdingnag, einem Land der Riesen, wird der kleine Gulliver jedoch selbst beobachtet und als Kuriosität auf Märkten und Messen ausgestellt. In Laputa, einer fliegenden Insel, trifft er auf eine Gesellschaft von spekulierenden und projektierenden Menschen, die den Bezug zur alltäglichen Realität verloren haben; während sie planen und rechnen, liegt ihr Land in Trümmern. Gullivers letzte Reise führt ihn in das Land der Hauyhnhnms, sanftmütige Pferde, die er schon bald bewundert – im Gegensatz zu den Yähus, schmutzigen Bestien, die eine beunruhigende Ähnlichkeit mit Menschen haben…

Die Gesamtausgabe enthält alle vier Reisen.

 

Band 1: Reise nach Liliput

  1. Mai 1699 – 13. April 1702

Während seiner ersten Reise wird Gulliver nach einem Schiffbruch an Land gespült und findet sich als Gefangener einer Rasse von winzigen Menschen wieder, die weniger als 15 cm groß sind und das Inselland Liliput bewohnen. Zunächst sind die Liliputaner Gulliver gegenüber gastfreundlich, aber sie sind auch misstrauisch wegen der Bedrohung, die seine Größe für sie darstellt. Die Liliputaner erweisen sich als ein Volk, das großen Wert auf triviale Dinge legt. Zum Beispiel wird die Frage, welches Ende eines Eies jemand knackt, zur Grundlage einer tiefen politischen Spaltung innerhalb dieses Volkes. Es ist ein Volk, das sich an der Zurschaustellung von Autorität und Macht erfreut. Nach einigen Vorfällen, die seitens des königlichen Hofes zu Gullivers Ungunsten ausgelegt und beurteilt werden, gerät er in tödliche Gefahr…

 

Band 2: Reise nach Brobdingnag

  1. Juni 1702 – 3. Juni 1706

Als das Segelschiff “Adventure” durch einen Sturm vom Kurs abgebracht wird und gezwungen ist, auf der Suche nach frischem Wasser an Land anzulegen, wird Gulliver von seinen Gefährten verlassen und auf einer Halbinsel an der Westküste des nordamerikanischen Kontinents zurückgelassen.

Er wird von einem Bauern gefunden, der etwa 22 m (72 Fuß) groß ist, da Gulliver den Schritt des Mannes auf 9 m (10 Yards) schätzt. Der riesige Bauer bringt Gulliver nach Hause, und seine Tochter Glumdalclitch kümmert sich um Gulliver. Der Bauer behandelt ihn wie eine Kuriosität und stellt ihn gegen Geld aus. Nach einer Weile macht die ständige Zurschaustellung Gulliver krank, und der Bauer verkauft ihn an die Königin des Reiches. Glumdalclitch (die ihren Vater bei der Ausstellung von Gulliver begleitet hat) wird in den Dienst der Königin gestellt, um sich um den kleinen Mann zu kümmern. Da Gulliver zu klein ist, um ihre riesigen Stühle, Betten, Messer und Gabeln zu benutzen, lässt die Königin ein kleines Haus für ihn bauen, in dem er herumgetragen werden kann; dies wird fortan als seine “Reisekiste” bezeichnet, in der er durch das Reich der Riesen transportiert wird.

 

Band 3: Reise nach Laputa (und weitere Länder)

  1. August 1706 – 16. April 1710

Auf einer erneuten Reise wird Gullivers Schiff von Piraten angegriffen, und er strandet in der Nähe einer einsamen Felseninsel in der Nähe von Indien. Er wird von der fliegenden Insel Laputa gerettet, einem Königreich, das sich den Künsten der Musik, Mathematik und Astronomie verschrieben hat, aber nicht in der Lage ist, sie für praktische Zwecke einzusetzen. Anstatt Armeen einzusetzen, ist es in Laputa üblich, aufständische Städte am Boden mit Steinen zu bewerfen.

Gulliver bereist Balnibarbi, das von Laputa aus regierte Königreich, als Gast eines niederen Höflings und sieht den Ruin, den das blinde Streben nach Wissenschaft ohne praktische Ergebnisse verursacht. In der Großen Akademie von Lagado in Balnibarbi werden große Ressourcen und Arbeitskräfte für die Erforschung absurder Vorhaben eingesetzt, wie z. B. die Gewinnung von Sonnenstrahlen aus Gurken, die Erweichung von Marmor für die Verwendung in Kissen, das Erlernen des Mischens von Farbe nach Geruch und die Aufdeckung politischer Verschwörungen durch die Untersuchung der Ausscheidungen verdächtiger Personen. Gulliver wird dann nach Maldonada, dem Haupthafen von Balnibarbi, gebracht, um dort auf einen Händler zu warten, der ihn nach Japan weiterbringen kann. Doch bevor er nach Japan gelangt, bereist er noch die ominösen Länder Glubbdubdrib und Luggnagg, in denen weitere Merkwürdigkeiten auf ihn warten.

 

Band 4: Reise zu den Hauyhnhnms

  1. September 1710 – 5. Dezember 1715

Gulliver kehrt als Kapitän eines Handelsschiffs zur See zurück, da er sich in seinem Beruf als Chirurg langweilt. Auf dieser Reise ist er gezwungen, neue Mitglieder für seine Mannschaft zu finden, die sich, wie er glaubt, gegen ihn gewandt haben. Seine Mannschaft begeht daraufhin eine Meuterei. Nachdem sie ihn eine Zeit lang gefangen gehalten haben, beschließen sie, ihn auf dem ersten Stück Land, das sie finden, zurückzulassen und als Piraten weiterzufahren. Er wird in einem Landungsboot ausgesetzt und trifft auf eine Rasse deformierter, wilder, humanoider Kreaturen, gegen die er eine heftige Abneigung empfindet. Wenig später trifft er auf die Hauyhnhnms, eine Rasse sprechender Pferde. Sie sind die Herrscher, während die abscheulichen, menschenähnlichen Kreaturen “Yähus” genannt werden. Gulliver wird Mitglied im Haushalt eines Pferdes und beginnt, die Hauyhnhnms und ihre Lebensweise zu bewundern und ihnen nachzueifern.


  • Autor: Jonathan Swift
  • Titel: Gullivers Reisen. Gesamtausgabe
  • Reihe: Irish Writers
  • Sprache: Deutsch
  • Format: eBook
  • Seitenzahl: ca. 600
  • ISBN-13: 978-3-96130-479-0

 

Buch kaufen bei: / Buy book at:

   

 

amazon.de / ⇒amazon.com / ⇒amazon.co.uk /⇒amazon.fr / ⇒amazon.ca / ⇒amazon.it / ⇒amazon.es / ⇒amazon.nl / ⇒amazon.com.au / ⇒amazon.com.br / ⇒amazon.co.jp / ⇒amazon.cn / ⇒amazon.in / ⇒amazon.com.mx


Wir verwenden sogenannte Affiliate-Links zur Weiterleitung zu folgenden Onlinehändlern: amazon.de, buecher.de, genialokal.de, hugendubel.de, thalia.de. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält der Inhaber dieser Website von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich dadurch für dich nicht.


Buch kaufen bei: / Buy book at:

 

 

 

 

 

Zusätzliche Information

Format

EPUB, MOBI

apebook
Shopping cart
There are no products in the cart!
Continue shopping

Alle unsere neuen eBooks für wenig Geld zum Sofort-Download.

Probiere unsere eBook-Flatrate aus! Regelmäßig schöne Bücher.

Klick!